Deutschsprachige Inkunabeln in Baden-Württemberg

 

Einen Überblick über den Bestand der einzelnen Institutionen bietet der Gesamtkatalog der Wiegendrucke (→ Register, → Bestände).

 

Beuron, Erzabtei St. Martin

Esslingen, Stadtarchiv

Freiburg

Berthold-Gymnasium

Bibliothek des Staatlichen Weinbauinstituts

Erzbischöfliche Bibliothek

Stadtarchiv

Universitätsarchiv

Universitätsbibliothek (Inkunabeln digital)

Hechingen, Stiftskirche St. Jakobus

Heidelberg

Stadtarchiv

Universitätsbibliothek (Inkunabeln digital)

Heilbronn, Stadtarchiv

Isny, Evangelische Nikolaikirchen-Prediger-Bibliothek

Karlsruhe

Badisches General-Landesarchiv

Badische Landesbibliothek (Inkunabeln digital)

Kunsthalle

Kirchberg, Fürstlich von Hohenlohe-Kirchbergliche Bibliothek

Konstanz

Heinrich-Suso-Gymnasiums

Rosgartenmuseum

Stadtarchiv

Leinfelden-Echterdingen, Deutsches Spielkarten-Museum

Lichtenthal, Zisterzienserinnenabtei

Ludwigsburg, Staatsarchiv

Mannheim, Universitätsbibliothek (Inkunabeln digital)

Offenburg, Stadtbücherei Offenburg

Rastatt, Ludwig-Wilhelm-Gymnasium

Ravensburg, Alte Stadtbibliothek

Reutlingen

Stadtarchiv

Stadtbibliothek

Riedlingen, Kapitelsbibliothek

Rottenburg

Diözesanbibliothek

Priesterseminar der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Rottweil

Kapitelsbibliothek

Stadtarchiv

Sigmaringen

Fürstlich Hohenzollernsche Hofbibliothek

Staatsarchiv

Stuttgart

Hauptstaatsarchiv

Katholisches Bibelwerk

Landeskirchliche Zentralbibliothek

Staatsgalerie Stuttgart

Stadtarchiv

Württembergische Landesbibliothek (Inkunabeln digital)

Tübingen

Evangelisches Stift

Universitätsbibliothek (Inkunabeln digital)

Wilhelmstift

Überlingen

Leopold-Sophien-Bibliothek

Stadtarchiv

Ulm, Stadtbibliothek

Villingen, Stadtarchiv

Waldsee, Kapitelsbibliothek

Wertheim, Staatsarchiv

Wiblingen, Kapitelsbibliothek

Zeil, Fürstlich Waldburg-Zeil-Trauchburgsche Bibliothek

 

 

Hinterlasse eine Antwort